daccord Update 1.6.3

Das Release daccord 1.6.3 ist am Start – mit weiteren Neuerungen zur verbesserten Nutzung in Ihrem Arbeitsalltag

In der aktuellen Version daccord 1.6.3 wurde die Benutzerführung der Software weiter optimiert sowie einige Bugfixes durchgeführt. Neue Features und Funktionen, die aus konkreten Kundenanforderungen resultieren, zahlen insbesondere auf eine erleichterte Anwendung bei der kontinuierlichen Nutzung der Access Governance Software ein.

»Die übersichtliche Benutzerführung von daccord wird von unseren Kunden sehr geschätzt. Auch im Release daccord 1.6.3 haben wir in dieser Hinsicht einiges optimiert, damit sich die Software möglichst nahtlos in den Arbeitsalltag unserer Endanwender integrieren lässt.«

René Leitz, Teamleiter Produktentwicklung G+H Systems GmbH
Die wichtigsten Neuerungen

Grundlegende Überarbeitung des Datenimports

Die Funktionalität des Datenimports wurde in daccord 1.6.3 grundlegend überarbeitet. Zum einen wurde der Import an sich deutlich beschleunigt. Zum anderen führt ein optimierter Abgleich der Daten aus dem Zielsystem mit den aktuellen Daten in der daccord Datenbank zu einer deutlich höheren Datenqualität.

Manuelle Personenzuordnung

Benutzerkonten, für die keine automatisierte Personenzuordnung möglich ist, können in daccord manuell einer natürlichen Person zugeordnet werden. Dadurch minimiert sich die Anzahl der verwaisten (unmatched) Benutzerkonten. Diese Zuordnung ist für Systemverantwortliche über das daccord User Frontend und für Administratoren über das daccord Admin Frontend möglich.

Manuelle Kategorisierung von Benutzerkonten

Benutzerkonten können innerhalb von daccord mit einer „Kategorie'' versehen werden, um eine verbesserte und genauere Auswertung zu ermöglichen. Die Kategorien können automatisiert aus den Zielsystemen eingelesen werden, wenn sie dort gepflegt wurden. Andernfalls können die Benutzerkonten innerhalb des daccord User Frontends vom jeweiligen System Manager oder über das daccord Admin Frontend von den daccord Administratoren manuell kategorisiert werden.

Versteckte Systeme

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Systeme, die an daccord angebunden sind, für die Anzeige im daccord User Frontend zu „verstecken“. Diese Funktionalität wird beispielsweise eingesetzt, wenn ein System im Unternehmen nicht mehr produktiv genutzt wird, die Daten aber für historische Auswertungen weiterhin im daccord System vorgehalten werden sollen. Im User Frontend sollen die Daten aber vielleicht nicht angezeigt werden, da sie dafür irrelevant sind. Des Weiteren kann man ein System verstecken, wenn es zu einer Umstellung des Datenimports kommt, damit nicht temporär fehlerhafte Daten angezeigt werden.

Aufteilung der User Frontend Tabs in Seiten

Die verschiedenen Tabs (Sichtweisen) wie z.B. Personen, Rollen, Systeme werden in der daccord Version 1.6.3 auf eigenen HTML-Seiten (z.B. systems.html) dargestellt. Dies ermöglicht die direkte Einstiegsmöglichkeit in eine gewünschte Sichtweise.

Webinar