English

Gesetzesvorgaben

Nationale und internationale Gesetze und Regelungen schreiben vor, Zugriffsrechte innerhalb von Unternehmensstrukturen zu kontrollieren. Um gesetzliche Regularien einzuhalten, muss ein langfristiges Überprüfen der aktuellen, effektiven Berechtigungen von Mitarbeitern und Identitäten erfolgen. Abweichungen der Rechtestrukturen vom Soll- zum Ist-Zustand werden von daccord schnell und übersichtlich aufgezeigt. daccord ist somit ein unverzichtbares Tool für Ihr Unternehmen und kann monetär und zeitlich sehr entlasten.

  • §9 BDSG, Bundesdatenschutzgesetz
  • Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS)
  • IT-Grundschutz-Kataloge (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)
  • Grundsätze des Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)
  • Gesetz zur Kontrolle und Transparenz (KonTraG)
  • Kreditwesengesetz (KWG)
  • Sarbanes-Oxley Act
  • EuroSOX
  • Control Objectives for Information and Related Technology (COBIT)
  • Common Criteria for Information Technology Security Evaluation
  • Federal Information Security Management Act (Fisma)
  • ISO 9001
  • ISO/IEC 27002
  • Office of the Comptroller of the Currency (OCC)
  • Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA)
  • Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA)
  • Solvency 2
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
  • Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS)
  • Model Audit Rule (MAR)
  • North American Electric Reliability Corporation Critical Infrastructure Protection (NERC CIP)
  • Federal Financial Institutions Council (FFIEC)

Kontakt

info@daccord.de

+49 (0) 69 85 00 02-0
Newsletter

Haben Sie Fragen und benötigen mehr Informationen zu daccord?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine Email!